FrauenStadtSpaziergang: Über Barrieren hinweg

Sie begegnen in Ihrem Alltag kaum Menschen mit Behinderung? An zehn markanten Punkten von der Uni Graz bis zum Freiheitsplatz erfahren Sie mehr darüber, wo und wie Exklusion stattfindet. *** Mit: Elena Kirchberger, 24, Studentin, langjährige Aktivistin, lebt und arbeitet in Graz und Karin Ondas, 44, theorie-lastige Aktivistin, lebt in Graz und arbeitet in Gleisdorf. *** Dauer ca. 1,5 Stunden. *** Treffpunkt: Karl-Franzens-Universität, Vordereingang neues Bibliotheksgebäude (Koordinaten: 47.078456, 15.450147), Endpunkt: Freiheitsplatz. *** Kostenlos, keine Anmeldung erforderlich (bei Regen wird der Spaziergang verschoben). *** „Bring a friend“-Aktion: Kommen Sie mit einem*r Freund*in, der*die sich eigentlich nicht so für das Thema interessiert - und/oder: kommen Sie mit einem*r Freund*in mit Behinderung! *** ZUGÄNGLICHKEIT: *** wir werden mit Audioguides arbeiten. Diese haben nur einen Ohrstöpsel. Wenn Sie Schwierigkeiten mit dem Hören haben, bringen Sie sich gerne eigene Kopfhörer mit (Voraussetzung ist ein Klinkenstecker). *** 5 Induktionsschleifen stehen bei Bedarf zur Verfügung *** ÖGS Dolmetsch können wir leider keinen anbieten, da zur Zeit Dolmetscher*innenmangel in der Steiermark herrscht und wir daher keine Zusage erhalten haben. *** Falls Sie Fragen zur Zugänglichkeit haben, melden Sie sich gerne bei Marcella Rowek: marcella.rowek@frauenservice. at oder Telefon: 0316 71 60 22 34

FrauenStadtSpaziergang: Über Barrieren hinweg

Donnerstag, 16. September 2021 16:00

Karl-Franzens-Universität, Vordereingang neues Bibliotheksgebäude (Koordinaten: 47.078456, 15.450147)

Sie begegnen in Ihrem Alltag kaum Menschen mit Behinderung? An zehn markanten Punkten von der Uni Graz bis zum Freiheitsplatz erfahren Sie mehr darüber, wo und wie Exklusion stattfindet. *** Mit: Elena Kirchberger, 24, Studentin, langjährige Aktivistin, lebt und arbeitet in Graz und Karin Ondas, 44, theorie-lastige Aktivistin, lebt in Graz und arbeitet in Gleisdorf. *** Dauer ca. 1,5 Stunden. *** Treffpunkt: Karl-Franzens-Universität, Vordereingang neues Bibliotheksgebäude (Koordinaten: 47.078456, 15.450147), Endpunkt: Freiheitsplatz. *** Kostenlos, keine Anmeldung erforderlich (bei Regen wird der Spaziergang verschoben). *** „Bring a friend“-Aktion: Kommen Sie mit einem*r Freund*in, der*die sich eigentlich nicht so für das Thema interessiert - und/oder: kommen Sie mit einem*r Freund*in mit Behinderung! *** ZUGÄNGLICHKEIT: *** wir werden mit Audioguides arbeiten. Diese haben nur einen Ohrstöpsel. Wenn Sie Schwierigkeiten mit dem Hören haben, bringen Sie sich gerne eigene Kopfhörer mit (Voraussetzung ist ein Klinkenstecker). *** 5 Induktionsschleifen stehen bei Bedarf zur Verfügung *** ÖGS Dolmetsch können wir leider keinen anbieten, da zur Zeit Dolmetscher*innenmangel in der Steiermark herrscht und wir daher keine Zusage erhalten haben. *** Falls Sie Fragen zur Zugänglichkeit haben, melden Sie sich gerne bei Marcella Rowek: marcella.rowek@frauenservice. at oder Telefon: 0316 71 60 22 34