Bibliothek und Feministischer Denkraum

2014_bibliotheksnutzerinnen_2014_02.JPGDie Bibliothek des Frauenservice ist online: http://frauenservice.webopac.at/

Besuchen Sie die Webseite und recherchieren Sie nach Autor*in, Titel oder Schlagworten - oder stöbern Sie in den Neuzugängen. Wir wünschen viel Vergnügen!

Seit Anfang des Jahres 2014 sind die Bücher des früheren DOKU Graz in die Bibliothek des Frauenservice integriert und im Fachbereich Bildung verankert.

 
Die Bibliothek umfasst ca. 3.500 Bücher zu den Bereichen:
  • Arbeit und Frauenerwerbstätigkeit
  • Bildung
  • Frauenbewegung(en)
  • Geschichte
  • Gewalt
  • Intersektionalität
  • Kunst
  • Literaturkritik
  • Medien
  • Philosophie
  • Politik
  • Sexualität
  • Sprache
  •  feministische Theorie & Empirie
  • Weiblichkeitsideologien
  • Belletristik

 

 

Öffnungszeiten

Montag: 9.00 - 14.00 Uhr

Mittwoch: 15.00 - 18.00 Uhr

und nach Voranmeldung!

Die Anmeldung ist kostenlos.
Die Entlehndauer ist 4 Wochen.

Die Bücherrückgabe ist auch im Frauenservice - Infocafé palaver während der Öffnungszeiten möglich.

 

Information und Beratung

bibliothek(at)frauenservice.at

Service

Wir haben für Sie bereits Themenpakete mit Buchempfehlungen zusammengestellt:

  • Aktuelle feministische Theorie
  • Diversität
  • Frauengeschichte
  • Gender Mainstreaming
  • Intersektionalität
  • Queer
  • Sexismus

Kommen Sie vorbei, schmökern Sie, lassen Sie sich beraten. Borgen Sie ein Buch aus – oder nehmen Sie ein Buch (Krimi oder Roman) aus der Tauschecke im Infocafé palaver mit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Nächste Termine

empower-net im #flowerrain!

Mittwoch, 27. März 2019 15:30 - 17:00

Caritas, Paulinum, Grabenstraße 39, 8010 Graz

Am 27.3. besucht Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas der Diözese Wien, mit seinem #flowerrain im Gepäck Graz. Zuletzt machte Schwertner international von sich reden, als er zu Silvester 2018 liebevoll-konsequent in die Offensive ging: Die Hasskommentare zum Wiener „Neujahrbaby“ Asel und seiner Mutter, die ein Kopftuch trägt, gingen im von ihm organisierten solidarischen #flowerrain unter: Zigtausende Willkommensgrüße in den Sozialen Medien zeigten, wie man Hass im Netz entgegentreten und einen Shitstorm in etwas Wunderbares umkehren kann. Landesrätin Ursula Lackner begrüßt und stellt die steirischen Aktivitäten zu einer fairen Kommunikationskultur vor. Günter Encic führt durch die Veranstaltung. Wir freuen uns auf Dich/ auf Sie! empower-net ist eine Initiative von: inspire thinking Antidiskriminierungsstelle Frauenservice Graz

Homestories – Ein Comic über die koreanische Diaspora in Wien

Mittwoch, 03. April 2019 17:30 - 19:00

Frauenservice, Lendplatz 38, 8020 Graz

„Homestories“ erzählt von der wenig bekannten Migration koreanischer Krankenschwestern als „Gastarbeiterinnen" nach Österreich und vom Aufwachsen der Kinder der Einwanderinnen von damals, der sogenannten Zweiten Generation – zwischen Bruno Kreisky und „Kottan ermittelt“, Alltagsrassismus und „Rennbahn-Express“, Waldheim-Affäre und Whitney Houston. Ein semidokumentarischer Comic über Erfahrungen der (Post-)Migration sowie Generationenverhältnisse und Familienbeziehungen in der Diaspora. Comic-Lesung und Gespräch mit: Vina Yun, freie Redakteurin und Autorin in Wien und Berlin.

Geschlechtersensible Gewaltprävention für Rabauken und Prinzessinnen

Donnerstag, 13. Juni 2019 17:00 - 18:30

akzente, Rathausgasse 4, 8530 Deutschlandberg

Welches Verhalten begünstigt Konflikte und eventuell sogar Gewalt? Welche Bilder davon, „wie Mädchen und Burschen sind/sein sollen“ begünstigen, dass sie Opfer von Gewalthandlungen - oder TäterInnen - werden? Dieser Vortrag bietet die Gelegenheit einfache gewaltpräventive Maßnahmen für den Alltag kennen zu lernen, damit Kinder und Jugendliche, um die wir uns kümmern, weder zu denen zählen, die „immer eins drauf kriegen“, noch zu denen gehören „die eins drauf geben“. Kostenloser Vortrag für Eltern, PädagogInnen und alle Interessierten. Mit: Katja Grach, Studium Bildungs- und Erziehungswissenschaften und interdisziplinäre Geschlechterforschung, Sexualpädagogin, Verein lil*. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Netzwerk der Steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen. Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl bitten wir um Anmeldung unter 03142/ 93 030 oder office(at)akzente.or.at

 

Downloads:

Download

Feministische Klassiker der Zukunft

Tipps aus dem Vortrag von Sonja Eismann zur Eröffnung von Bibliothek und feministischem Denkraum am 15.01.2014

Download pdf | 0.,21,00 MB |

Download

Systematik der Bibliothek

Hier finden Sie die Themengebiete, nach denen die Bücher geordnet sind.

Download pdf | 0.,31,00 MB |

Download

Bibliotheksordnung

Informationen zur Anmeldung, Entlehnung, Rückgabefrist, Haftung und Urheber*innen-Rechten.

Download pdf | 0.,29,00 MB |