Geschlechtersensible Gewaltprävention für Rabauken und Prinzessinnen

Welches Verhalten begünstigt Konflikte und eventuell sogar Gewalt? Welche Bilder davon, „wie Mädchen und Burschen sind/sein sollen“ begünstigen, dass sie Opfer von Gewalthandlungen - oder TäterInnen - werden? Dieser Vortrag bietet die Gelegenheit einfache gewaltpräventive Maßnahmen für den Alltag kennen zu lernen, damit Kinder und Jugendliche, um die wir uns kümmern, weder zu denen zählen, die „immer eins drauf kriegen“, noch zu denen gehören „die eins drauf geben“. Kostenloser Vortrag für Eltern, PädagogInnen und alle Interessierten. Mit: Katja Grach, Studium Bildungs- und Erziehungswissenschaften und interdisziplinäre Geschlechterforschung, Sexualpädagogin, Verein lil*. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Netzwerk der Steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen. Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl bitten wir um Anmeldung unter 03142/ 93 030 oder office(at)akzente.or.at

Geschlechtersensible Gewaltprävention für Rabauken und Prinzessinnen

Donnerstag, 13. Juni 2019 17:00 - 18:30

akzente, Rathausgasse 4, 8530 Deutschlandberg

Welches Verhalten begünstigt Konflikte und eventuell sogar Gewalt? Welche Bilder davon, „wie Mädchen und Burschen sind/sein sollen“ begünstigen, dass sie Opfer von Gewalthandlungen - oder TäterInnen - werden? Dieser Vortrag bietet die Gelegenheit einfache gewaltpräventive Maßnahmen für den Alltag kennen zu lernen, damit Kinder und Jugendliche, um die wir uns kümmern, weder zu denen zählen, die „immer eins drauf kriegen“, noch zu denen gehören „die eins drauf geben“. Kostenloser Vortrag für Eltern, PädagogInnen und alle Interessierten. Mit: Katja Grach, Studium Bildungs- und Erziehungswissenschaften und interdisziplinäre Geschlechterforschung, Sexualpädagogin, Verein lil*. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Netzwerk der Steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen. Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl bitten wir um Anmeldung unter 03142/ 93 030 oder office(at)akzente.or.at