Seiteninhalt

RealGeM

Projektbeschreibung RealGeM – Gender meets reality

Grundtvig Lernpartnerschaft in Sokrates mit Partnerorganisationen aus Spanien, Slowenien, Deutschland und Österreich.

Hauptinhalt der Projektpartnerschaft RealGeM is der Austausch von Erfahrungen, Methoden und Strategien für Gender Mainstreaming und Gender Trainings in verschiedenen Politikfeldern. Die Erfahrungen der aus verschiedenen Arbeitsfeldern kommenden Partnerorganisationen (Architektur, Gender-Forschung, Soziologie, Umwelt, Erwachsenenbildung und Jugendarbeit) sollen verglichen, bewertet und unter dem Fokus der Übertragbarkeit zu gemeinsamen Konzepten integriert werden und damit einen transnationalen und transsektoralen Lernprozess ermöglichen.

Der Lernprozess beinhaltet folgende Elemente:

  1. Gender Mainstreaming in Anforderungsprofilen, Selbstkonzeptionen von Körperschaften und Institutionen und im Bereich der Konzeption von Bildungsarbeit
  2. Aspekte die im Zusammenhang mit Gender Mainstreaming für verschiedene Politikfelder charakteristisch sind unter dem Fokus Bildungspraxis
  3. Neue Dimensionen für Gender Mainstreaming durch einen Brückenschlag zwischen Erwachsenenbildung, Alltagswissen und Fachkompetenz in verschiedenen Politikfeldern

Produkte

Die erwarteten Ergebnisse der Projektpartnerschaft RealGeM sind generelle Beiträge für Bildung und Lernen im Gesamtprozess Gender Mainstreaming. Die Verlinkung mit der Frage nach Chancen und Gefahren wie sie sich aus den Erfahrungen aus Gender Mainstreaming-Implementierungsprozessen der ProjektpartnerInnen ableiten lassen, kreiert neues Know How, das die Projektpartnerschaft befähigen wird in neuen Projekten umzusetzen.

Projektzeitraum:

2004-2006

Website des Projekts:

http://www.realgem.net/

Kontakt:

Mag.a Sigrid Fischer

Mag.a Sigrid Fischer

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.