Seiteninhalt

Traumberuf Autorin! - Und die Realität?

Autorin zu sein, bedeutet für viele Frauen die Erfüllung eines Traums. Doch wie sieht die Lebens- und Arbeitsrealität von Schriftstellerinnen aus? Wie viel erwirtschaften Autorinnen mit ihren schriftstellerischen Tätigkeiten? Können sie ausschließlich hiervon ihren Lebensunterhalt bestreiten oder müssen sie zusätzlich anderen Tätigkeiten nachgehen? Wie viel Zeit investieren sie in ihre schriftstellerische Arbeit? Welche Strategien betreiben Autorinnen, um ihre Bekanntheit zu steigern und wie erfolgreich sind diese Strategien? Und nicht zuletzt: Mit welchen Strukturen sind Schriftstellerinnen am Literaturmarkt konfrontiert, durch die sie vielleicht auch gegenüber männlichen Kollegen benachteiligt werden?


Simone Philipp  (Schriftstellerin, Redakteurin, Lektorin, Trainerin am ETC Graz) stellt Ergebnisse aus einer Befragung von 80 Schriftstellerinnen vor. Dazwischen gibt es kurze Texte von den Grazer Literatinnen: Anna Adam, Gerlinde Hacker, Andrea Pierus, Judith Praßl und Bettina Sticher.


Mittwoch 17.12.2014, 17:00 Uhr

Ort: Bibliothek und Infocafé palaver


Kostenlos.