Seiteninhalt

Geschlechtergerechte(re) Sprache

Geschlechtergerechte(re) Sprache

Hinweis: Dieses Seminar entspricht den AMS Richtlinien für Weiterbildungen im Bereich Gender & Diversity.

 

Nicht nur Meinungen zu geschlechtergerechter Sprache sind sehr vielfältig (Sprachverschandelung vs. Instrument für Gleichberechtigung), sondern auch die vielen Möglichkeiten und Formen geschlechtergerecht zu formulieren (z.B. Binnen-I, Beidnennung, geschlechtsneutrale Ausdrücke, Umformulierungen). Welche Formen und neuen Entwicklungen gibt es aktuell? Warum ist es so kompliziert oder geht es auch einfach? Welche Form bewirkt was? Was hat wissenschaftliche Forschung dazu herausgefunden? Und kann geschlechtergerechte Sprache tatsächlich zur Gleichstellung (z.B. in der Arbeitswelt) beitragen? wenn ja, wie?

Dieser Workshop gibt einen Überblick über die unterschiedlichsten Sprachformen und setzt den Fokus darauf wie geschlechtergerechtes Formulieren ganz einfach gelingen kann. Es werden die neuesten Forschungsergebnisse zur Wirkung von geschlechtergerechter Sprache (z.B. in Stellenanzeigen) vorgestellt und ebenso ein kurzer Blick in andere Sprachen und deren (Un)Möglichkeiten geschlechtergerecht zu formulieren, geworfen. Mithilfe von Übungen und Diskussionen wird Pro und Contra einander gegenüber gestellt und Argumentationshilfen zu Verfügung gestellt.

Termin und Ort

Donnerstag 3.3.2017, 10:30 - 17:30 Uhr in Graz

Die Räumlichkeiten sind barrierefrei zugänglich. Bitte kontaktieren Sie uns für Assistenz und Information.

Kosten

120.- Euro

Leitung

Dr. Lisa Horvath
Psychologin (Schwerpunkte Arbeits- & Sozialpsychologie, Geschlechterforschung), seit 2010 Forschung zu geschlechtergerechter Sprache, Mitglied der GenderWerkstätte

Anmeldung

unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 0316 / 716022

Information

Mag.a Eva Taxacher, MA

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Tel: 0316 / 716022