Seiteninhalt

Geschlechtersensible Gewaltprävention

Geschlechtersensible Gewaltprävention

Was wir über Mädchen und Jungen denken, beeinflusst, ob sie Opfer oder TäterInnen von Gewalt werden und wie sie mit Übergriffen umgehen. Die Farbe rosa spielt dabei eine genauso gewichtige Rolle wie unsere Einstellungen zu sexuellen Orientierungen. Dieser Vortrag bietet Gelegenheit, die eigenen Werte, Glaubenssätze und auch „Sprüche“ unter die Lupe zu nehmen, um Schritte für Gewaltprävention in der täglichen Interaktion mit Kindern und Jugendlichen zu lernen.

Für interessierte Erwachsene, LehrerInnen, Eltern, Angehörige.

 

Mit: Katja Grach

liebenslust* - Zentrum für sexuelle Bildung und Gesundheitsförderung

 

Ort: Bibliothek und feministischer Denkraum Frauenservice Graz

 

Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich. 


Alle Geschlechter sind herzlich willkommen!